NAVIGATION

LED-Flasher für die Solarmodul-Herstellung

LED-Flasher für die Solarmodul-Herstellung 13.08.2012 - Qualitätssicherung ist in der PV-Herstellung ein absolutes Muss. Der bayerische Solarspezialist J.v.G. Thoma GmbH stellt nun, pünktlich zur Industriemesse PV-SEC, seinen neuen Flashertypus vor: das weltweit erste Inspektionsgerät auf LED-Basis am Markt. Der Vorteil? Die Testergebnisse damit werden noch genauer.

Freystadt/Oberpfalz – Das Bessere schlägt das Gute: Das ist die Philosophie von Diplom-Ingenieur Hans Thoma, Geschäftsführer der J.v.G. Thoma GmbH. Deshalb hat das Unternehmen seinen bisherigen Hochleistungsflasher auch weiterentwickelt, trotz guter Performance. Und setzt nun auf die Stärke von LEDs.

Mit dem neuen Flasher wird jedes Modul nicht nur einmal auf Herz und Nieren getestet, sondern gleich fünffach. Daraus wird ein Mittelwert gebildet, der wiederum dafür sorgt, dass die Ergebnisse noch präziser sind. Und das bedeutet, dass die später für die Auslegung auch alles viel genauer verschaltet werden kann.

Schneller als der Blitz: Von Null auf fünf in 0,1 Sekunden
Das Erstaunlichste daran: Die LED-Variante benötigt weniger Zeit für die Ermittlung dieser fünf Messwerte als ein gewöhnlicher Flasher für nur einen Wert. Aus einem nachvollziehbaren Grund: Das LED-Licht brennt ständig. Bei einem herkömmlichen Flasher dagegen dauert es etwa 20 Sekunden, bis der Kondensator wieder geladen ist für den nächsten „Lichtblitz“.

Eine serienreife Leistung
Wann die Neuentwicklung auf den Markt kommt? Jetzt! Denn J.v.G. ist damit bereits in Serie gegangen. Interessierte Hersteller und Großhändler können also sofort „einsteigen“ und von der neuen Technologie profitieren. Seine Leistungsfähigkeit hat der neue Flasher bereits im Einsatz bei der J.v.G. Tochter Jurawatt unter Beweis gestellt.

J.v.G. auf der PV-SEC vom 25.09.-28.09.2012 in Frankfurt
Neben dem neuen LED-Flasher stellt J.v.G. weitere interessante News rund um die Fabrikation von Solarmodulen auf der PV-SEC vor. Der Messestand befindet sich in Halle 3.0/H12. Die Photovoltaik Solar Energy Conference and Exhibition ist weltweit eine der bedeutendsten Plattformen für die Branche. Sowohl im Bereich Science-to-Science als auch Science-to-Industry und Business-to-Business.

Zur J.v.G. Thoma GmbH
Die J.v.G. Thoma GmbH mit Sitz in Freystadt in der Oberpfalz hat zahlreicher Patente inne. Dank ihrer Innovationskraft hat sie sich eine hervorragende Markstellung erarbeitet. Zu den aktuellen Entwicklungen gehören die genannten Desert Module und hoch leistungsfähige, flexible CIGS-Module. J.v.G. Thoma ist weltweit aktiv und begleitet Kunden in allen Phasen der Errichtung von schlüsselfertigen PV-Produktionsanlagen. Zum Leistungsspektrum gehört auch der Bereich Consulting. Weitere Informationen rund um die PV-SEC gibt es auf der aktuellen Messesite: www.photovoltaic-conference.com.

Mehr Informationen über unseren Solar LED-Flasher:
www.jvg-thoma.de/de/photovoltaik/technik-2-hand/led-flasher-neuwertig/


led-flasher-fuer-die-solarmodu.pdf herunterladen

« Zur Übersicht