NAVIGATION

Lötkolben/HotBar-Lötung

Lötkolbenlösung integriert in Vario-Zelle mit universalem Wechselstecker

Lötkolben Lösung


Lötkolben (Industrie-Ausführung) mit stabilisiertem Regelteil, bis 250 Watt, bis 350 Grad C, mit fünfachsiger Halterung, optional mit Drehachse, mit spezieller, rotierender Reinigungsbürste mit Lötdrahtvorschub und Universalhalterung eingebaut in Variogestell.

Optional mit Kamerasystem (optional auch Visionsystem zur Überprüfung der Lötkehlen) zur Kontrolle der Lötstellen, mit X/Y/Z System 500 x 500 x 100 mm, Industrie-PC sowie Software Wincontrol zur Programmierung der Lötstellen, Werkstückträgeraufnahme optional inline mit Stopper und HUPO inklusive Prozesserarbeitung.
 

HotBar-Lötanlage

HotBar Lötanlage


Lötkolben/Lötbalken zum Verlöten von Hybriden, Steckern sowie Glühbirnenfassungen, etc. Der HotBar-Barren ist dabei exakt an die zu lötenden Teile angepasst um einen optimalen Kontakte zu ermöglichen. Die HotBar-Barren könen mit unterschiedlichen Heizstärken ausgerüstet werden (bis zu 500 Watt) und können bis zu 200 mm lang sein. Die Lötung erfolgt gleichzeitig für alle Lötstellen entlang des HotBars. Nebenstehende Anlage ist im eigenem Gestell gebaut, optional ist auch ein Einbau in das Varion Standardgehäuse möglich.

Wahlweise mit Kamerasystem (optional auch Visionsystem zur Überprüfung der Lötkehlen) zur Kontrolle der Lötstellen, mit X/Y/Z System 500 x 500 x 100 mm, Industrie PC sowie Software Wincontrol zur Programmierung der Lötstellen, Werkstückträgeraufnahme optional inline mit Stopper und HUPO inklusive Prozess-Erarbeitung.